15 Mrz 2016

Im Mai 2015 bekamen wir den Auftrag, eine Terrasse mit einer Einfahrt für eine körperlich beeinträchtigte Person zu errichten. Diese Person wohnt in einem erhöhten Erdgeschoss. Wir planten eine Terrasse mit circa 10 m2 mit einer Rampe und einem Podest. Wir projektierten alles hinsichtlich Stabilität und Komfort und verwendeten die sibirische Lärche, die sich durch Langlebigkeit auszeichnet. Reizvoll an dieser Lärchenart sind die Nadeln in unterschiedlichen Rottönen. Die Bretter wurden mit Riffeln bearbeitet. Durch die Riffelung ist besserer Halt auch bei Nässe und Regen gegeben, weil das Wasser in den Rillen ablaufen kann.

Dieses Projekt haben wir in mehreren Phasen durchgeführt. Ein Teil der Materialen wurde in unserer Werkstatt zugeschnitten, der Rest vor Ort. Die schwierigste Phase der Arbeit ist der Beginn, die schönste ist die Übergabe und die zufriedenen Gesichter der Kunden.

Scroll to Top